Datenschutz & Bedingungen

Impressum

Data Revenue GmbH
Rheinsberger Straße 76/77
10115 Berlin
Germany

T +49 30 99256788
markus@datarevenue.com

Managing Director
Markus Schmitt
Amtsgericht Berlin Charlottenburg HRB 171176
VAT ID: DE306640887

Datenschutz-Richtlinie

Datum des Inkrafttretens: August 14, 2019

Data Revenue GmbH ("wir", "uns", "unser" usw.) betreibt die Website https://www.datarevenue.com (nachstehend als "Dienst" bezeichnet).

Diese Seite enthält Informationen zu der Art und Weise, auf welche wir
personenbezogene Daten erfassen, nutzen und offenlegen, wenn Sie unseren
Dienst nutzen, sowie zu den Optionen, die Ihnen im Zusammenhang mit diesen
Daten zur Verfügung stehen.

Wir nutzen Ihre Daten zur Bereitstellung und Verbesserung unseres Dienstes.
Durch Inanspruchnahme des Dienstes erklären Sie sich mit der Erfassung und
Nutzung von Daten durch uns nach Maßgabe dieser Richtlinie einverstanden.
Soweit in dieser Datenschutz-Richtlinie nicht jeweils etwas anderes angegeben
ist, kommt den in dieser Datenschutz-Richtlinie vorkommenden Begriffen jeweils
dieselbe Bedeutung zu, die diesen in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen
(Terms and Conditions) (abrufbar über die https://www.datarevenue.com)
zugewiesen wurde.

Dienst
Der Dienst ist die von dem Data Revenue GmbH betriebene Website https://www.datarevenue.com

Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind Daten, die sich auf eine lebende Person beziehen, welche anhand dieser Daten (bzw. anhand dieser Daten in Kombination mit weiteren Informationen, die sich bereits in unserem Besitz befinden oder mit Wahrscheinlichkeit in unseren Besitz gelangen werden) identifizierbar ist.

Nutzungsdaten
Nutzungsdaten sind Daten, die automatisch im Rahmen der Nutzung des Dienstes oder innerhalb der Dienstinfrastruktur selbst (beispielsweise für die Dauer eines Seitenbesuchs) erfasst werden.

Cookies
Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Gerät (Computer oder mobiles Endgerät) gespeichert werden.

Datenverantwortlicher
Der Datenverantwortliche ist eine natürliche oder juristische Person, die (entweder alleine oder zusammen mit weiteren Personen) die Zwecke sowie die Art und Weise festlegt, für bzw. auf welche personenbezogene Daten verarbeitet werden bzw. zu verarbeiten sind.

Für die Zwecke dieser Datenschutz-Richtlinie sind wir der Datenverantwortliche in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten.

Datenverarbeiter (oder Leistungsanbieter)
Ein Datenverarbeiter (oder Leistungsanbieter) ist eine natürliche oder juristische Person, welche die Daten im Namen des Datenverantwortlichen verarbeitet.

Wir können die Leistungen verschiedener Leistungsanbieter in Anspruch nehmen, um Ihre Daten auf effizientere Weise zu verarbeiten.

Datensubjekt (oder Nutzer)
Ein Datensubjekt ist eine lebende Einzelperson, die unseren Dienst in Anspruch nimmt und Gegenstand personenbezogener Daten ist.

Wir erfassen verschiedene Arten von Daten für eine Reihe von Zwecken, um den
Dienst, den wir Ihnen zur Verfügung stellen, zu verbessern.

Personenbezogene Daten

Im Rahmen der Nutzung unseres Dienstes bitten wir Sie gegebenenfalls um die
Zurverfügungstellung bestimmter persönlich identifizierbarer Daten, die wir
dazu nutzen, um Sie zu kontaktieren oder zu identifizieren ("personenbezogene
Daten"). Persönlich identifizierbare Daten umfassen beispielsweise folgende
Daten (sind jedoch nicht auf diese beschränkt):

  • Cookies und Nutzungsdaten

Nutzungsdaten

Wir können außerdem Daten zu der Art und Weise erfassen, auf welche auf
unseren Dienst zugegriffen wird bzw. auf welche diese genutzt werden
("Nutzungsdaten"). Diese Nutzungsdaten umfassen gegebenenfalls die Internet-
Protocol-Adresse (IP-Adresse) Ihres Computers, Ihren Browsertyp, Ihre
Browserversion, die von Ihnen innerhalb unseres Dienstes besuchten Seiten, den
Zeitpunkt und das Datum Ihres Besuchs, die Gesamtverweildauer auf den
betreffenden Seiten, individuelle Geräteidentifikationsmerkmale und weitere
Diagnostikdaten.

Tracking & Cookies

Wir setzen Cookies und ähnliche Tracking-Technologien zur Überwachung der
Aktivität innerhalb unseres Dienstes ein und speichern in diesem Zusammenhang
bestimmte Daten.

Cookies sind Dateien mit einem geringen Datenumfang, wie zum Beispiel anonyme
einzigartige Identifikatoren. Cookies werden von einer Website an Ihren
Browser gesendet und auf Ihrem Gerät gespeichert. Die sonstigen von uns
eingesetzten Tracking-Technologien sind so genannte Beacons, Tags und Scripts
und dienen der Erfassung und Nachverfolgung von Daten sowie der Verbesserung
und Analyse unseres Dienstes.

Sie können in den Einstellungen Ihres Browsers bestimmen, ob Sie alle Cookies
ablehnen oder nur bestimmte Cookies akzeptieren möchten. Falls Sie jedoch die
Annahme von Cookies verweigern, können Sie gegebenenfalls Teile unseres
Dienstes nicht in Anspruch nehmen.

Beispiele für von uns eingesetzte Cookies:

  • Sitzungs-Cookies. Wir setzen Sitzungs-Cookies für den Betrieb unseres Dienstes ein.

  • Präferenz-Cookies. Wir setzen Präferenz-Cookies ein, um Ihre Präferenzen und verschiedenen Einstellungen zu speichern.

  • Sicherheits-Cookies. Wir setzen Sicherheits-Cookies für Sicherheitszwecke ein.

Wir bei Data Revenue GmbH nutzen die erfassten Daten für verschiedene Zwecke,
beispielsweise um:

  • Ihnen unseren Dienst zur Verfügung zu stellen und diesen aufrecht zu erhalten;

  • Ihnen Änderungen in Bezug auf unseren Dienst mitzuteilen;

  • es Ihnen auf Wunsch zu ermöglichen, an den interaktiven Teilen unseres Dienstes teilzunehmen;

  • Kundendienstleistungen zur Verfügung zu stellen;

  • Analysedaten und sonstige wertvolle Daten zu erfassen, damit wir unseren Dienst verbessern können;

  • die Nutzung unseres Dienstes zu überwachen;

  • technische Probleme zu erkennen, zu vermeiden und zu beheben;

Falls sich Ihr Wohnsitz innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)
befindet, hängt die rechtliche Grundlage von Data Revenue GmbH für die
Erfassung und Nutzung der in dieser Datenschutz-Richtlinie beschriebenen
personenbezogenen Daten von den von uns erfassten personenbezogenen Daten
sowie von dem erfassungsspezifischen Kontext ab.

Wir bei Data Revenue GmbH können Ihre personenbezogenen Daten aus folgenden
Gründen verarbeiten:

  • Wir müssen einen mit Ihnen eingegangen Vertrag erfüllen.

  • Sie haben uns hierzu Ihre Zustimmung erteilt.

  • Die Verarbeitung dient unseren legitimen Interessen, und diese sind Ihren Rechten gegenüber nicht nachrangig.

  • Die Verarbeitung dient der Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen.

Data Revenue GmbH wird Ihre personenbezogenen Daten nur so lange aufbewahren,
wie dies für die Zwecke dieser Datenschutz-Richtlinie erforderlich ist. Wir
werden Ihre personenbezogenen Daten in dem Umfang aufbewahren und nutzen, wie
es für die Erfüllung unserer gesetzlichen Pflichten (falls wir Ihre Daten
beispielsweise zur Einhaltung anwendbarer Gesetze aufbewahren müssen), zur
Beilegung von Streitigkeiten sowie zur Durchsetzung unserer rechtlichen
Vereinbarungen und Richtlinien erforderlich ist.

Data Revenue GmbH wird außerdem Nutzungsdaten für interne Analysezwecke
aufbewahren. Nutzungsdaten werden üblicherweise für kürzere Zeiträume
aufbewahrt, soweit diese nicht für eine Verstärkung unserer
Sicherheitsvorkehrungen oder eine Verbesserung der Funktionalität unseres
Dienstes eingesetzt werden oder wir nicht gesetzlich zu einer längeren
Aufbewahrung verpflichtet sind.

Ihre Daten, einschließlich personenbezogener Daten, können auf Computer
übertragen – und auf solchen aufbewahrt – werden, die sich außerhalb Ihres
Heimatstaates, Ihrer Heimatprovinz, Ihres Heimatlandes oder einer sonstigen
Rechtsordnung befinden und somit Datenschutzgesetzen unterliegen, die sich von
den Datenschutzgesetzen in Ihrer Rechtsordnung unterscheiden.

Falls Sie sich außerhalb von Germany befinden und sich dazu entscheiden, Daten
an uns zu übermitteln, müssen Sie zur Kenntnis nehmen, dass wir Ihre Daten,
einschließlich personenbezogener Daten, nach Germany übertragen und diese dort
verarbeiten.

Ihre Zustimmung zu dieser Datenschutz-Richtlinie und eine nachfolgende
Übermittlung von Daten Ihrerseits stellt eine Einverständniserklärung
Ihrerseits zu der genannten Übertragung dar.

Data Revenue GmbH wird alle im zumutbaren Rahmen erforderlichen Schritte
unternehmen um sicherzustellen, dass Ihre Daten auf sichere Weise sowie in
Übereinstimmung mit dieser Datenschutz-Richtlinie behandelt werden, und dass
Ihre personenbezogenen Daten nicht an Organisationen oder in Länder übertragen
werden, hinsichtlich welcher keine hinreichenden Kontrollmechanismen in Bezug
auf die Sicherheit Ihrer Daten und sonstigen personenbezogenen Informationen
vorliegen.

Data Revenue GmbH kann Ihre personenbezogenen Daten unter Umständen
offenlegen, wenn es unter Beachtung der Grundsätze von Treu und Glauben der
Ansicht ist, dass dies zur Erreichung der nachfolgenden Zielsetzungen
erforderlich ist:

  • zur Erfüllung einer gesetzlichen Pflicht

  • zum Schutz und zur Verteidigung der Rechte oder des Eigentums von Data Revenue GmbH

  • zur Vermeidung oder Untersuchung möglicher Fehlverhaltensweisen in Bezug auf den Dienst

  • zum Schutz der persönlichen Sicherheit der Nutzer des Dienstes oder der Öffentlichkeit

  • zur Vermeidung von Haftungsansprüchen

Die Sicherheit Ihrer Daten ist uns wichtig. Bitte vergessen Sie jedoch nicht,
dass es keine Übertragungsmethoden über das Internet und keine elektronischen
Speichermedien gibt, die 100 % sicher sind. Obwohl wir stets bemüht sind,
kommerziell annehmbare Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten
umzusetzen, können wir eine absolute Sicherheit nicht garantieren.

Soweit sich Ihr Wohnsitz innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)
befindet, haben Sie bestimmte Datenschutzrechte. Data Revenue GmbH ist
bestrebt, zumutbare Maßnahmen umzusetzen, die es Ihnen erlauben, Ihre
personenbezogenen Daten zu korrigieren, zu ändern, zu löschen oder deren
Nutzung zu beschränken.

Falls Sie in Erfahrung bringen möchten, welche personenbezogenen Daten wir zu
Ihnen gespeichert haben, und falls Sie eine Löschung Ihrer Daten aus unserem
System wünschen, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.

Unter bestimmten Umständen haben Sie die folgenden Datenschutzrechte:

  • Das Recht auf Zugriff auf die Daten, die wir zu Ihnen gespeichert haben, sowie auf deren Aktualisierung bzw. Löschung. Soweit dies jeweils möglich ist, können Sie auf Ihre personenbezogenen Daten direkt in dem Abschnitt mit Ihren Account-Einstellungen zugreifen sowie diese aktualisieren bzw. um deren Löschung bitten. Falls es Ihnen nicht möglich ist, diese Handlungen selbst vorzunehmen, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf, damit wir Ihnen behilflich sein können.

  • Das Recht auf Berichtigung. Sie haben das Recht auf Berichtigung Ihrer Daten, falls diese unzutreffend oder unvollständig sein sollten.

  • Das Recht auf Widerspruch. Sie haben das Recht, einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu widersprechen.

  • Das Recht auf Beschränkung. Sie haben das Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschränken.

  • Das Recht auf Datenportabilität. Sie haben das Recht, von uns die Aushändigung einer Abschrift der Daten, die wir zu Ihnen gespeichert haben, in einem strukturierten, maschinenlesbaren und üblichen Format zu verlangen.

  • Das Recht auf Zustimmungsrücknahme. Sie haben außerdem das Recht, Ihre Zustimmung in Fällen, in denen Data Revenue GmbH rsich auf Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlassen hat, jederzeit zurückzunehmen.

Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass wir vor einer Bearbeitung solcher Anfragen
gegebenenfalls Ihre Identität überprüfen.

Sie haben das Recht, in Bezug auf die Erfassung und Nutzung Ihrer
personenbezogenen Daten eine Beschwerde bei einer Datenschutzbehörde
einzulegen. Nähere Informationen in diesem Zusammenhang können Sie von der für
Sie örtlich zuständigen Datenschutzbehörde innerhalb des Europäischen
Wirtschaftsraums (EWR) erfragen.

Wir beauftragen gegebenenfalls dritte Unternehmen und Einzelpersonen
("Leistungsanbieter") mit Unterstützungsleistungen zum einfacheren Angebot
unseres Dienstes, mit der Erbringung von Leistungen in unserem Namen, mit der
Erbringung von mit unserem Dienst verbundenen Leistungen oder mit
Unterstützungsleistungen zur Analyse der Art und Weise, auf die unser Dienst
in Anspruch genommen wird.

Diese Dritten können auf Ihre personenbezogenen Daten nur in dem Umfang
Zugriff nehmen, der für die Erfüllung der genannten Aufgaben in unserem Namen
erforderlich ist, und dürfen diese für keine sonstigen Zwecke offenlegen oder
nutzen.

Wir beauftragen gegebenenfalls dritte Leistungsanbieter mit der Überwachung
und Analyse der Nutzung unseres Dienstes.

  • Google Analytics

    Google Analytics ist ein von Google angebotener Web-Analytics-Dienst, der Zugriffe auf Websites nachverfolgt und meldet. Google nutzt die gewonnenen Daten zur Nachverfolgung und Überwachung der Nutzung unseres Dienstes. Diese Daten werden mit anderen Google-Diensten geteilt. Google kann die gewonnenen Daten zur Kontextualisierung und Personalisierung der Werbeanzeigen innerhalb seines eigenen Werbenetzwerks nutzen.

    Sie können die Übertragung Ihrer Aktivität innerhalb unseres Dienstes an Google Analytics abschalten, indem Sie das Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics installieren. Das Add-on verhindert eine Datenübertragung an Google Analytics zu Besuchen bzw. Aktivität über das JavaScript von Google Analytics (ga.js, analytics.js und dc.js).

    Weitere Informationen zu den Datenschutzmaßnahmen von Google können Sie auf Googles Webseite zu seinen Datenschutzbestimmungen (Privacy Terms) einsehen: https://policies.google.com/privacy?hl=en

Data Revenue GmbH setzt Wiedervermarktungsdienste ein, um Ihnen auf Websites
Dritter Werbung anzuzeigen, nachdem Sie unseren Dienst besucht haben. Wir und
unsere Drittanbieter setzen Cookies ein, um Werbung auf Grundlage Ihrer
früheren Besuche innerhalb unseres Dienstes zu erstellen, zu optimieren und
anzuzeigen.

  • Google Ads (AdWords)

    Google Ads (AdWords) ist ein von Google Inc. angebotener Wiedervermarktungsdienst.

    Sie können Google Analytics für die Anzeige von Werbung deaktivieren und die Google Display Network-Werbung personalisieren, indem Sie die Seite mit den Einstellungen für Google Ads besuchen: http://www.google.com/settings/ads

    Google empfiehlt außerdem die Installation des Browser-Add-ons für die Deaktivierung von Google Analytics - https://tools.google.com/dlpage/gaoptout - für Ihren Web-Browser. Das Browser-Add-on für die Deaktivierung von Google Analytics ermöglicht es Besuchern, die Erfassung und Nutzung ihrer Daten durch Google Analytics zu verhindern.

    Weitere Informationen zu den Datenschutzmaßnahmen von Google können Sie auf Googles Webseite zu seinen Datenschutzbestimmungen (Privacy Terms) einsehen: https://policies.google.com/privacy?hl=en

Unser Dienst kann Links zu anderen Websites enthalten, die nicht von uns
betrieben werden. Wenn Sie auf einen Drittlink klicken, werden Sie direkt auf
die Website des betreffenden Dritten weitergeleitet. Wir empfehlen Ihnen
dringend, sich jeweils die Datenschutz-Richtlinien aller von Ihnen besuchten
Websites durchzulesen.

Wir haben keine Kontrolle über die Inhalte, Datenschutzvorschriften und
-praktiken dritter Websites oder Dienste und übernehmen in diesem Zusammenhang
keine Haftung.

Unser Dienst richtet sich nicht an Personen, die das 18. Lebensjahr noch nicht
vollendet haben ("minderjährige Personen").

Wir erfassen wissentlich keine persönlich identifizierbaren Daten zu
minderjährigen Personen. Falls Sie ein Elternteil oder Vormund sind und es
Ihnen bekannt wird, dass eine Ihrer Aufsicht unterstehende minderjährige
Person uns personenbezogene Daten übermittelt hat, bitten wir Sie, mit uns
Kontakt aufzunehmen. Falls uns bekannt wird, dass wir personenbezogene Daten
einer minderjährigen Person ohne elterliche Zustimmung erfasst haben, setzen
wir Maßnahmen zur Entfernung dieser Daten von unseren Servern um.

Wir können unsere Datenschutz-Richtlinie von Zeit zu Zeit aktualisieren.
Jegliche solcher Änderungen teilen wir Ihnen mit, indem wir die aktualisierte
Fassung auf dieser Seite veröffentlichen.

Wir werden Sie vor dem Inkrafttreten der betreffenden Änderung per E-Mail
und/oder mittels einer sonstigen sichtbaren Mitteilung innerhalb unseres
Dienstes informieren und das "Datum des Inkrafttretens" am Beginn dieser
Datenschutz-Richtlinie aktualisieren.

Wir empfehlen Ihnen, diese Datenschutz-Richtlinie regelmäßig auf Änderungen
hin durchzusehen. Änderungen dieser Datenschutz-Richtlinie werden im Zeitpunkt
ihrer Veröffentlichung auf dieser Seite wirksam.

Falls Sie Fragen zu dieser Datenschutz-Richtlinie haben, können Sie wie folgt
Kontakt zu uns aufnehmen:

  • Per E-Mail: markus@datarevenue.com

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Datum des Inkrafttretens: 14. August 2019

Data Revenue GmbH ("wir", "uns", "unser" usw.) betreibt die Website https://www.datarevenue.com (nachstehend als "Dienst" bezeichnet).

Diese Seite enthält Informationen zu der Art und Weise, auf welche wir
personenbezogene Daten erfassen, nutzen und offenlegen, wenn Sie unseren
Dienst nutzen, sowie zu den Optionen, die Ihnen im Zusammenhang mit diesen
Daten zur Verfügung stehen.

Wir nutzen Ihre Daten zur Bereitstellung und Verbesserung unseres Dienstes.
Durch Inanspruchnahme des Dienstes erklären Sie sich mit der Erfassung und
Nutzung von Daten durch uns nach Maßgabe dieser Richtlinie einverstanden.
Soweit in dieser Datenschutz-Richtlinie nicht jeweils etwas anderes angegeben
ist, kommt den in dieser Datenschutz-Richtlinie vorkommenden Begriffen jeweils
dieselbe Bedeutung zu, die diesen in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen
(Terms and Conditions) (abrufbar über die https://www.datarevenue.com)
zugewiesen wurde.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen ("Bedingungen", "Allgemeine Geschäftsbedingungen") regeln Ihre Beziehung zur Website https://www.datarevenue.com (der "Service"), die von der Data Revenue GmbH ("uns", "wir" oder "unser") betrieben wird.

Bitte lesen Sie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sorgfältig durch, bevor Sie den Service nutzen.

Ihr Zugang zu und Ihre Nutzung des Service ist abhängig von Ihrer Annahme und Einhaltung dieser Bedingungen. Mit dem Zugriff auf den Service oder der Nutzung des Service erklären Sie sich damit einverstanden, an diese Bedingungen gebunden zu sein.

Wenn Sie mit einem Teil der Bedingungen nicht einverstanden sind, dürfen Sie nicht auf den Service zugreifen.

Der Service und seine ursprünglichen Inhalte, Funktionen und Funktionen sind und bleiben ausschließliches Eigentum der Data Revenue GmbH und ihrer Lizenzgeber. Der Service ist durch Urheber-, Marken- und andere Gesetze des In- und Auslandes geschützt. Unsere Marken und Markenzeichen dürfen ohne die vorherige schriftliche Zustimmung der Data Revenue GmbH nicht in Verbindung mit Produkten oder Dienstleistungen verwendet werden.

Unser Service kann Links zu Websites oder Diensten von Drittanbietern enthalten, die nicht im Besitz oder unter der Kontrolle der Data Revenue GmbH sind.

Die Data Revenue GmbH hat keine Kontrolle über den Inhalt, die Datenschutzrichtlinien oder die Praktiken von Websites oder Dienstleistungen Dritter und übernimmt keine Verantwortung dafür. Sie erkennen ferner an und stimmen zu, dass die Data Revenue GmbH weder direkt noch indirekt für Schäden oder Verluste verantwortlich oder haftbar ist, die durch oder in Verbindung mit der Nutzung oder dem Vertrauen auf solche Inhalte, Waren oder Dienstleistungen verursacht oder behauptet werden, die auf oder über solche Websites oder Dienstleistungen verfügbar sind.

Wir empfehlen Ihnen dringend, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzrichtlinien aller Websites oder Dienste von Drittanbietern zu lesen, die Sie besuchen.

Diese Bedingungen unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Berlin, ohne Rücksicht auf die Kollisionsnormen.

Unser Versäumnis, ein Recht oder eine Bestimmung dieser Bedingungen durchzusetzen, gilt nicht als Verzicht auf diese Rechte. Sollte eine Bestimmung dieser Bedingungen von einem Gericht für ungültig oder nicht durchsetzbar befunden werden, bleiben die übrigen Bestimmungen dieser Bedingungen in Kraft. Diese Bedingungen stellen die gesamte Vereinbarung zwischen uns über unseren Service dar und ersetzen und ersetzen alle früheren Vereinbarungen, die wir zwischen uns über den Service getroffen haben.

Wir behalten uns das Recht vor, diese Bedingungen nach eigenem Ermessen jederzeit zu ändern oder zu ersetzen. Wenn eine Überarbeitung wesentlich ist, werden wir versuchen, mindestens 30 Tage im Voraus zu informieren, bevor neue Bedingungen in Kraft treten. Was eine wesentliche Änderung darstellt, wird nach unserem alleinigen Ermessen festgelegt.

Indem Sie nach Inkrafttreten dieser Änderungen weiterhin auf unseren Service zugreifen oder ihn nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, an die überarbeiteten Bedingungen gebunden zu sein. Wenn Sie mit den neuen Bedingungen nicht einverstanden sind, hören Sie bitte auf, den Service zu nutzen.

Wenn Sie Fragen zu diesen Bedingungen haben, kontaktieren Sie uns bitte.